fbpx
Workshop

Kopert – Taschenbuch des Mittelalters

Termin auf Anfrage

Fühlen Sie sich wie in einer Zeitmaschine. Ich gehe mit Ihnen einige Jahrhunderte zurück. In eine Zeit, in der nur wenige Menschen schreiben konnten und noch weniger lesen. In der man nicht einfach in eine Buchhandlung gehen konnte und das Buch kaufen, was man gerne lesen wollte. Geschweige denn ein paar Tasten drücken und schon hat man es auf dem Bildschirm. Eine Zeit also, die wir uns heute kaum vorstellen können.

In diesem Workshop stellen Sie ein Kopert her. Man könnte sagen das «Taschenbuch des Mittelalters». Es ist eine schlichte, relativ einfache Art, bedruckte Seiten zu einem Buch zusammenzubinden. Nur wenige originale Bücher dieser Art sind noch in Archiven oder Bibliotheken erhalten. Jeder Teilnehmer fertigt sein eigenes Kopert an und gestaltet und verziert es nach seinen Wünschen. Es stehen verschiedene Leder und Verzierungsmaterialien zur Verfügung.

Als Kopert (das Verhüllende, das Verdeckende) bezeichnet man einen vom Mittelalter bis in die Neuzeit hinein gebräuchlichen, flexiblen Bucheinband aus Pergament, Leder oder Textil. Der langen Rede kurzer Sinn: Wir fertigen unser eigenes, sogenanntes Taschenbuch des Mittelalters. Geeigenet als Geschenk oder einfach für sich selber.

Dieser Klick führt Sie in den Webshop, um den Workshop zu kaufen.