fbpx
Organisation

Vereinsgeschichte

«Gute Ideen brauchen Freunde». (Peter Steingruber)

2019
Januar bis Dezember – Workshops und Fachkurse
April – erste Ausschreibung für Kalligrafiekurs
April – Umbau für Buchbindeatelier
Mai – Einrichten Buchbindeatelier; am 12. Mai Drachenfest, Schloss Hallwyl
Juli – Einrichten Lithografieatelier

2018
März 4. Generalversammlung
Kurse und Workshops von März bis November KS Seetal Baldegg Projekttag «Verlorener Druckstock»; Fachkurs Papierschöpfen mit dem Atelier Cölestin, Luzern; Bibliothek Fahrwangen, Workshop Papier schöpfen; Familienworkshops und weitere Workshops und Fachkurse im Bereich Papierschöpfen
Veranstaltungen von April bis Dezember KS Seetal Baldegg Ausstellung Abschlussklasse Bildnerisches Gestalten; Eröffnungsfest Drachental, Schloss Hallwyl; Muttertagsevent Hochdorf in Zusammenarbeit mit Die Praxis – Der Laden; Ferienpassveranstaltungen für die Gemeinde Hochdorf; Tag der offenen Tür «Alti Cherzi», Hochdorf mit Teilnahme an acht vorbereitenden OK Sitzungen; Schlossfest Heidegg mit Stand: Papier schöpfen; Buchmesse Frauenfeld mit David Petro (Buchbinden); Weihnachtsmarkt Hochdorf; Chomer Weihnachtsmarkt
Führungen von März bis Dezember – 35 Personen Werkstattbesuch SVP Weiningen; Schulbesuch Unterstufe der Schule Brittnau; 12 Personen Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der allgemeinen öffentlichen Bibliotheken SAB mit Workshop und Essen; Besuch, Werkstattbesichtigung und Mittagessen mit der Gilde Gutenberg; Offene Werkstatt Dora Wespi/ Hans-Peter Dubacher; 23 Personen Werkstattbesichtigung Jahrgängertreffen Peter Stehrenberger; 24 Personen Seniorengruppe Zunft Höngg Werkstattbesichtigung; 23 Personen Mitarbeiteranlass mit Workshop und Essen Dienststelle Asyl und Flüchtligswesen DAF, Kanton Luzern
Juli – Die Hanns-Theo Schmitz-Otto Stiftung, Luzern gibt Ihren Zuschlag

2017
Februar Besuch im Gutenbergmuseum Fribourg
März – Samstag-Kurse: Papierschöpfen, Papier marmorieren und einbinden
Mai – 3. Generalversammlung
Juli – Beginn der Weihnachtsproduktion
August – das Bier angesetzt, Bieretiketten und Bierdeckel werden gedruckt
Oktober – Einrichtung neuer Drucksaal für den Original Heidelberger Zylinder und einen zweiten Original Heidelberger Tiegel und deren Transport von Zürich Höngg nach Hochdorf
November – Eröffnung Druckraum «Mond» und Verkauf am Stand vor dem Hause «Alti Cherzi», Weihnachtsmarkt im Hämiker-Berg
Dezember – Weihnachtsmarkt Hochdorf und Chomer Weihnachtsmarkt

2016
Januar – Besuch im Gutenbergmuseum Fribourg
Februar – Erste bezahlte Führung
März – Erster Kurs Papierschöpfen mit Schulklasse
11. – 13. März – Stand an der Luzerner Buchmesse «Literaturfest Luzern»
ab 1. April – Vergrösserung der gemieteten Fläche, Eröffnung Papierschöpfatelier
Mai bis August – Renovation «Reduit»
Juli – wir erhalten finanzielle Unterstützung der Ernst Göhner-Stiftung, Zug
September – 2. GV mit feierlicher Eröffnung des «Hansheiri-Zweifel-Stüblis» (vorher Reduit)
Verschiedene Druckaufträge
November – Weihnachtsmarkt Hämiker-Berg
Dezember – Weihnachtsmärkte Hochdorf und Cham
Werkstattapéro

2015
Februar – Workshop mit Vertreter des HPZ Hohenrain, der Stiftung Brändi, Künstler, Aktiv-, Passivmitglieder und Gönner
Besuch im Gutenbergmuseum Fribourg
041, das Kulturmagazin: «Druckfrisch»
Auszug aus dem Turm Roten und Einzug in die «alti Cherzi» in Hochdorf
März – Beginn Aufbau Buchdruckwerkstatt
Juni – Wechsel im Vorstand: «Denker und Planer machen Platz für die Macher»
August – SeetalerBote: «Neuer Anfang für die Handwerkstatt»
Erste GV des Vereins und Eröffnung Buchdruckwerkstatt
Oktober – Start Projektunterstützung durch den Verein Innovage
November – Weihnachtsmarkt Hämiker-Berg
Hansheiri und Lilianne Zweifel (Zweifel-Chips) werden Gönner für das Reduit
Dezember – Weihnachtsmärkte Hochdorf und Cham
5. Dezember – Zeilengiessmaschine läuft. Genau ein Jahr nach dem Transport!
29. Dezember – Werkstatt-Kaffee für alle Interessierten
23. Dezember – Die Paul Schiller Stiftung, Zürich gibt Ihren Zuschlag

2014
Januar – Einzug in den Turm Roten in Hohenrain
Seetaler Bote: «Wie zu Gutenbergs Zeiten»
Neue Luzerner Zeitung: «Setzen und Drucken wie zu Gutenbergs Zeiten»
Mai – Namensänderung zu Verein Weiss- und Schwarzkunst
September – SeetalerBote: «Verbindung von Tradition und Moderne»
Oktober – Erster Kontakt zu den Brüdern Louis und Erich Egli
November – Transport der Kniehebelpresse (Eigentum Leon Schnyder) von Alpnach nach Hochdorf
5. Dezember – Transport der Buchdruckabteilung der Druckerei AG Höngg nach Hochdorf
21. Dezember – Werkstatt-Kaffee für alle Mitglieder und Gönner

2013
August – Eine kleine Gruppe spricht zum ersten Mal über die Handwerkstatt
Dezember – Gründung des Vereins Schwarzkunstwerkstatt

DSC_0094_bearbeitet

Der Vereinsvorstand bei der Gründung des Vereins Weiss- und Schwarzkunst im Turm Roten, HPZ Hohenrain
Von links: Bruno Galliker, Roger Tschopp, Marie Theres Habermacher Klingenbeck, Yvonne Tschopp-Camenzind, Bernadette Lüdi, Hans Peter Stutz.