… und ein buntes Neues Jahr

Wir wünschen Ihnen weisse Weihnachten und ein buntes Neues Jahr… Dieser Satz begleitet mich schon einige Jahre. Heute wünsche ich Ihnen, dass Sie weiterhin gesund, munter und vorallem neugierig sind. Weiss ist bei uns das Papier, bunt die Druck- und Marmorierfarben.

P.s. von Yvonne: Weiss sind bei uns Eglis Haare… à propos haben Sie gelesen, dass Egli der Fisch des Jahres 2019 ist? Mit dieser Wahl wolle der Schweizerische Fischereiverband ein Zeichen «setzen»: Fische aus hiesigen Gewässern sind eine vorzügliche Speise (unsere Eglis kommen aus Zürich, ursprünglich Reiden LU). Umso wichtiger sind für das Egli und alle Fischarten gute Lebensbedingungen (Louis und Erich scheinen sich in der Werkstatt in Hochdorf wie der Fisch im Wasser zu fühlen). Das Egli ist ein sehr schöner Fisch, der sich zu wehren weiss (Oh ja). Querstreifen zieren den Körper; die beiden Rückenflossen wirken majestätisch und haben es in sich: Ein Teil dieser Flossen sind spitze Stacheln. So wehrt sich der Fisch gegen Fressfeinde, was ihm den Übernamen «Stachelritter» eingebracht hat (nun, die Stacheln brauchen unsere Eglis nicht; 1. sind sie immer zu einer Diskussion bereit, 2. im Zweifelsfall hat der Präsident Roger recht, aber 3. hängt ihr Ritterorden alias Gautschbrief beim Hansheiri-Zweifel-Stübli an der Wand). Gewisse Parallelen sind nicht bestreitbar. Lieber Erich, lieber Louis schön dass es Euch gibt!

Schreibe einen Kommentar