Anfassen, Begreifen, Verstehen

Ziel der angebotenen Kurse und Seminare ist weniger als nostalgische Schwärmerei denn als Entschleunigungstherapie zu wirken. Abseits von modischen Gags und grafischer Schreierei lernen wir das Handwerk näher kennen – Typografie zum Anfassen.

Sie lernen die Bedeutung und Entstehung von Begriffen aus dem grafischen Gewerbe kennen sowie die Werkzeuge des Schriftsetzers: Winkelhaken, Typometer, Satzschiff, Ahle und Pinzette. Bei der praktischen Arbeit am Setzkasten werden Buchstaben- und Wortabstand real. – Typografie zum Begreifen.

Ausflüge in die Schriftgestaltung, technische, ökonomische und ästhetische Voraussetzungen zur Herstellung einer Schrift in der Bleisatzära und – wo möglich – Vergleiche mit ihren digitalen Kollegen, runden die typografische Horizonterweiterung ab. – Typografie zum Verstehen.