fbpx
Magazingeschichte

Die saubere Bütte – oh, wie kühl!

So eine Bütte ist sehr praktisch. Wir Aktivmitglieder sind während der Sommerzeit in der Werkstatt… produzieren Papiersterne im kühlen Wasser für die Weihnachtsanhänger, putzen in der Werkstatt den Staub der Installationen im Buchbindeatelier und der Monotype weg, entsorgen Material und richten das Lithoatelier ein, malen noch etwas frisch und trinken zusammen ein Bier. Dafür ist eben die kühle Bütte gut!
Kommen Sie vorbei, wir führen Sie gerne herum. Ob Bier oder etwas anderes, wir sind Mo–Do ab 17 Uhr, Fr ab 14 Uhr und jeweils den ganzen Samstag in der Werkstatt des Vereins Weiss- und Schwarzkunst.
Für alle Fälle die Nummer von Yvonne Tschopp-Camenzind: 079 662 06 80 und Roger Tschopp 079 430 05 04.

Die kühle Bütte – oh, wie sauber!

…aber ohne Wasser und ohne Leute. Das war im Februar 2017. Nigelnagelneue Schöpfrahmen, frisch gestrichener Boden und nichts los. Wir sind sehr glücklich, dass sich das geändert hat.

Willst Du regelmässig einen Einblick in die Werkstatt erhalten?

Dann klicke hier auf die Zeile und melde Dich zur Post von Weiss- und Schwarzkunst an.

Wir verwenden Deine Mailadresse nur für diese Post und wenn Du genug von unseren Mitteilungen hast, kannst Du Dich einfach wieder abmelden.